Termin Details

  • Date:

Main Isar Bloozeboyz XXL – From the Delta to Chicago


Zwischen Main und Isar tut sich was: Der Würzburger Charles M. Mailer sowie Wolfgang Iden und Mario Bollinger aus München haben sich zusammen getan, um das Beste des Blues zu präsentieren. Die Main Isar Bloozeboyz zelebrieren am Faschingssamstag 10. Februar 2018 den „alternative facts“ Blues in einer XXL-Besetzung zusammen mit Schlagzeug und Kontrabass.

Charles M. Mailer „The Preacher of Blues“ MainIsarBloozeboyz-2strapaziert seine Stimmbänder, stampft den schweißtreibenden Groove und zaubert auf den weißen und schwarzen Tasten des Pianos. Wolfgang Iden erzeugt mit den Bluesharps den Sound Chicagos und Mario Bollinger slidet und zupft Blues- und Resonatorgitarren. Mit den XXL Musikern Ernst Luksch jr am Schlagzeug und Thomas Mosbach am Kontrabass entfachen die Main Isar Bloozeboyz ein Feuerwerk aus Delta-, Country- und Chicago Blues. Ein musikalisches Spektrum also, das so weit ist wie das Mississippi Delta und so heiß wie die Chicago Steel Mills.
Die Touren führten die Main Isar Bloozeboyz bereits von Speiches Blues&Rockkneipe in Berlin nach Usedom, zurück auf das Deck des Potsdamer Restaurantschiffs John Barnett und den Cranachhof in Wittenberg. Dann ging es auch schon mal in den Cotton Club in Hamburg oder wiederholt nach Usedom in das O‘Man River in Heringsdorf. Lauschige Open Air Konzerte im Café Reichelhof und im Vivarium am Chiemsee waren der sonnige Gipfel der Tour. Mittlerweile hat die Band auch das Yorckschlösschen in Berlin besucht, Bernie’s Blueskneipe und die Lorelei beglückt und in der Krone in Darmstadt vorbeigeschaut. Mit über 70 deutschlandweit gebuchten Konzerten in nicht mal 24 Monaten gehören die Main Isar Bloozeboyz zu den erfolgreicheren Power-Blues-Trios aus dem bayerischen Raum.

We Are Ready For You!